im Kerzen-Zimmer…

dieses Mal ganz wenige Kerzen…
sie breiten ein ganz sanftes Licht aus… lassen alles unwirklich erscheinen…
ein Räucherstäbchen verbreitet seinen zarten Duft…
leise sphärische Klänge erfüllen den Raum…

eingehüllt in meinen Bademantel komme ich auf Dich zu…
Du packst den Gürtel und ziehst mich ganz zu Dir heran… empfängst mich mit einem leidenschaftlichen Kuss…
meine Arme um deinen Hals legend erwidere ich den Kuss… voller Leidenschaft…
Du schiebst mich ein wenig von dir fort… ziehst mich am Gürtel hinter dir her zum Bett… lässt dich darauf fallen… ziehst mich mit dir mit… drehst mich auf den Rücken…
Ich schaue dich zärtlich an… nehme dein Gesicht in beide Hände… gebe dir einen ganz sanften Kuss…
auf einem Arm abgestützt liegst du seitlich neben mir… die freie Hand streichelt zärtlich über mein Gesicht… den Hals… sucht sich den Weg unter den Bademantel…
in den Kuss versunken genieße ich deine Berührung… streichle deinen Arm…
Du löst ganz langsam den Knoten… öffnest zuerst die eine Seite des Bademantels… dann die andere… schaust mir liebevoll in die Augen…
Ich versinke in deinem Blick… nehme deine Hand… führe sie an meine Lippen… küsse sie zärtlich… und dirigiere sie dann ganz langsam über meinen Körper… zeige dir meine empfindlichsten Stellen… und überlasse dir ab nun die Führung…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s