ProSieben.Sat.1 stagniert und baut Management um.
Die UEbernahme der SBS Broadcasting Group sorgt nach der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen fuer zahlreiche Veraenderungen bei der ProSieben.Sat.1 Group. Obwohl der Umsatz auf dem Vorjahresniveau von 551,6 Millionen Euro stagnierte, stieg der Gewinn im zweiten Quartal um 4,6 Prozent auf 87,2 Millionen Euro. Mit dem neuen Bereich \”Group Content\” will sich der TV-Konzern zentral um die Inhalte aller Sender kuemmern. Innerhalb dieses Content-Bereichs wird Gábor Kereszty fuer Eigen- und Auftragsproduktionen zustaendig sein. Jan Frouman wird sich um Lizenzen und Programmrechte kuemmern.
Eine weitere Personalie gibt es beim hauseigenen TV-Vermarkter SevenOne Media. Peter Christmann (Foto) zieht sich dort als CEO zurueck und konzentriert sich als Vorstand Sales

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s